Allgemein

Vorgestellt: Insidertipps aus der Jena Tourist-Information (07)

Jana Hübner zeichnend auf einer Bank vor der Friedenskirche in Jena

Unsere technikversierte Jana zieht alle Ticketing-Strippen im Hintergrund. Sie ist in unserem Backoffice für die Einstellung der Veranstaltungstickets verantwortlich und steht in engem Kontakt mit vielen Veranstaltern. Als begnadete Hobbykünstlerin verrät sie, wo man sich in Jena Inspiration holen kann und welcher Abschnitt der SaaleHorizontale ganz besonders ist.

Liebe Jana, was zählt zu Deinem Aufgabenbereich in der Jena Tourist-Information und wie lange gehörst Du zum Team?

Ich bin seit 1998 in der Jena Tourist-Information tätig und habe in der Zeit viele Entwicklungen miterleben und mitgestalten dürfen.
Seit 2005 – mit der Einführung unseres ersten Ticketsystems für den Vertrieb von Tickets für JenaKultur-eigene Veranstaltungen aber auch für andere Veranstalter der Jenaer Kulturszene – bin ich hauptsächlich mit der Betreuung des Ticketsystems und der Dateneingabe und -pflege betraut und erste Ansprechpartnerin für die JenaKultur-Veranstaltungsverantwortlichen sowie auch für viele andere Veranstalter, die sich zwecks Ticketvorverkauf in unserer Jena Tourist-Information an uns wenden.

Was ist Deine schönste Erinnerung an Deine Tätigkeit im Backoffice?

Ein konkretes Ereignis kann ich hier tatsächlich nicht nennen. Es war aber schon sehr spannend und aufregend, unser erstes Ticketsystem aufzubauen und mit all den vielen Veranstaltungen zu füllen, um für diese zukünftig Tickets an den Mann und an die Frau zu bringen. Mit dieser Aufgabe hat ja für mich die Tätigkeit im Backoffice-Bereich erst umfassende Form angenommen. Neben dem Technischen gab es auch immer wieder diverse andere Herausforderungen, die es zu meistern galt.

Als begnadete Hobbykünstlerin interessierst Du Dich sicher für Kunstausstellungen in Jena. Was würdest Du kunstinteressierten Stadtgästen in Jena empfehlen?

Als Hobbykünstlerin lasse ich mich immer wieder auch gerne von den Arbeiten anderer inspirieren und meiner eigenen Kreativität hier und da auf die Sprünge helfen. Der Kunstgarten Jena, der einmal im Jahr an einem Ort mit besonderer Atmosphäre, nämlich auf dem historischen Johannisfriedhof stattfindet, ist hierfür eine sehr gute Gelegenheit. Regionale Künstlerinnen und Künstler präsentieren hier ihre Werke und man kann ihnen sogar bei ihrem Schaffen über die Schultern schauen und mit ihnen ins Gepräch kommen. Zu sehen gibt es neben Malereien und Zeichnungen auch Fotografien, Skulpturen und Plastiken sowie andere Handwerkskunst.

Blick auf die Lobdeburg
Einer der Ausflugstipps von Jana: Die Lobdeburg | JenaKultur, C. Häcker

Außerdem bist Du viel draußen in der Natur, hättest Du da einen Geheimtipp, beispielsweise ein Ausflugsziel, was Naturfreund:innen in Jena nicht verpassen dürfen?

Ich liebe Jena sehr für seine unmittelbare Nähe zur Natur und vor allem auch deren vielgestaltige Ausprägung. Nur wenige Schritte aus dem Haus und schon bin ich auf der Saalehorizontale an der Lobdeburg und kann einen hervorragenden Blick über Lobeda bis zur Leuchtenburg und ins Saaletal genießen. Darüber hinaus bieten die Anhöhen um Jena von vielen Stellen und den unterschiedlichsten Perspektiven wundervolle Blicke auf unser Jena und das Saaletal, z.B. vom Landgrafen, der direkt vom Stadtzentrum aus zu erreichen ist oder auch im Norden von der Ruine der Kunitzburg. Sehr gerne bin ich auch mal im Tal, am Ufer der Saale unterwegs – mein Lieblingsplatz ist hier das Saaleufer am Burgauer Wehr und die Saaleaue in Göschwitz. Hier kann man herrlich schlendern und sich entspannen. Und mit etwas Glück kann man hier z.B. Eisvögel beobachten.

Sind Sie auch kunstinteressiert oder greifen gar selbst zum Stift oder Pinsel? Hat Sie der Kunstgarten auch schon das ein oder andere Mal inspiriert? Wir freuen uns wie immer auf den Austausch mit Ihnen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .