Kategorie: Kulturpolitik

Jonas Zipf, Werkleiter von JenaKultur, im Portrait JenaKultur, T. Peißker
Allgemein JenaKultur (übergreifend) Kultur in Jena Kulturarena Kulturpolitik Musik- und Kunstschule Jena

Mehr Qualität statt Quantität

Jonas Zipf, Werkleiter von JenaKultur, legt den Finger in die Wunde und fragt in einem Gespräch mit dem Deutschlandfunk, ob im Angesicht von pandemiebedingt extrem strapazierten öffentlichen Kassen künftig nicht auch im Kunst- und Kulturbetrieb statt Quantität nicht mehr Qualität gefragt sein müsste, was das bedeutet, welche Transformationen nötig sind usw. Diskutieren Sie mit!

Friedenskirche Jena JenaKultur, Sio Motion
Allgemein JenaKultur (übergreifend) Kulturpolitik

Adieu, lieber Ralf Kleist!

Mit großer Bestürzung haben wir erfahren, dass unser geschätzter Mitstreiter, Partner, Freund Ralf Kleist von uns gegangen ist. Ralf war ein unglaubliches Kraftzentrum.
Durch sein beispielloses Engagement für andere Menschen und die Kulturlandschaft in Jena hat er unfassbar Wichtiges geleistet und unsere Stadtgesellschaft nachhaltig geprägt. Er hat sie besser gemacht.

Frühling in Jena JenaKultur, C. Häcker
Allgemein JenaKultur (übergreifend) Kulturpolitik

Vom Sieg der Schnecke

Dies ist das zwölfte Corona-Gespräch, das Jonas Zipf in der Pandemie geführt hat. Diesmal ist Professor Peter Fauser sein Gegenüber, und sie sprechen über Schule, Bildung und Demokratie und wie die Pandemie die Schwachstellen in allen drei Bereichen gnadenlos sichtbar macht. Was muss sich ändern? Was ist zu tun? Beide Männer, Väter, der eine sogar schon Großvater, engagiert und auch privilegiert, diskutieren leidenschaftlich darüber.

Frühling in Jena JenaKultur, C. Häcker
Allgemein JenaKultur (übergreifend) Kultur in Jena Kulturpolitik

Nicht nach vorne und nicht zurück?! Vor dem Spiegel der eigenen Nervosität

Es ist das elfte Gespräch, das der Kulturverantwortliche der Stadt Jena Jonas Zipf führt, seit die Pandemie vor mittlerweile mehr als einem Jahr unser Leben fundamental zu verändern begann. Im Superwahljahr 2021 ist es Zeit darüber nachzusinnen, welche Folgen die Pandemie für unsere Demokratie haben könnte, wie wir achtsam mit ihr umgehen. Gesprächspartner diesmal ist der Historiker Norbert Frei, der gesellschaftliche Entwicklungen eben auch in ihrer Gewordenheit in den Blick nehmen und beruteilen kann.

JenaKultur, A. Hub
Allgemein JenaKultur (übergreifend) Kultur in Jena Kulturpolitik Volkshaus Jena

Die Orgel im Volkshaus. Zu Geschichte und Zukunft des historischen Instruments

Am Freitag, 30. April 2021 ist um 18 Uhr ein virtuelles Orgelsymposium geplant, das sich bemühen will zu klären, welchem künstlerischen Ziel, welchem inhaltlich-programmatischen Zweck soll eine etwaige Sanierung der Orgel dienen? Wie kann künftig (wieder) eine breite Vielzahl an Zielgruppen angesprochen und also vermieden werden, dass die Orgel nur mehr ein Denkmal ist?