Allgemein Ernst-Abbe-Bücherei Jena JenaKultur (übergreifend)

Ein Zwischenquartier für die Ernst-Abbe-Bücherei

Von der Augenklinik zum Leseparadies

Am 20. Juli 2019 öffnen sich die Türen der Ernst-Abbe-Bücherei Jena im Volkshaus Jena ein letztes Mal, bevor die Stadtbibliothek dann ihr Zuhause in der leer stehenden Augenklinik findet. Aus dieser soll ein neues Paradies für Leseratten und Medienfreunde werden – und die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren.

Katja Müller (Leiterin der Ernst-Abbe-Bücherei Jena) und Ramona Evers (Jugendbibliothekarin) berichten über den geplanten Umzug und geben einen Ausblick auf einige Neuerungen.

Freuen dürfen sich die Besucher nicht nur auf ein Abschiedsfest im Volkshaus Jena, sondern auch auf einen bunten Tag der offenen Tür (24. August 2019), zu dem jeder einen Blick hinter die Kulissen des neuen Quartiers werfen kann.

Schauen Sie selbst, was der Umbau alles mit sich bringt!

Alle Jenaer und natürlich auch alle anderen Bücherei-Freunde sind herzlich zu allen Angeboten eingeladen und sollten sich die (vorübergehenden) neuen Räumlichkeiten unbedingt anschauen.

Wir freuen uns auf diese neue Etappe und über Ihr Feedback!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .