Kultur in Jena Städtische Museen Jena Stadtmuseum Jena

„Wie ein Fenster in die Vergangenheit“

auf antik gemachtes Bild mit der Museumsmaus und Carolin Haase

…heißt die aktuelle Ausstellung im Stadtmuseum Jena. Kuratiert wurde sie von Carolin Haase, als Abschlussprojekt ihres 2jährigen Volontariates. Gezeigt werden zahlreiche Fotografien der Jenaer Fotografenfamilie Bischoff.

Heute möchten wir Ihnen bzw. Ihren Kids einen etwas anderen Einblick in diese Ausstellung gewähren: Das Maskottchen des Stadtmuseums, die Museumsmaus, bekommt nämlich kurz vor deren Abschied Besuch von der Kuratorin. Dabei erzählt Carolin Haase nicht nur von ihrer Ausstellung, sondern auch von ihrem Volontariat – und das auf eine kindgerechte und sehr sympathische Art und Weise – wie wir finden! Aber überzeugen Sie sich im folgenden Video gern selbst:

Die Ausstellung „Wie ein Fenster in die Vergangenheit. Fotografien der Jenaer Fotografenfamilie Bischoff“ ist noch bis zum 24. April 2022 im Stadtmuseum Jena, direkt am Marktplatz, zu besichtigen.

Auch JenaTV hat einen Videobeitrag über Carolin Haase, ihre Austellung und den Besuch von Kulturminister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, erstellt. Allen Neugierigen empfehlen wir einen Blick auf: www.jenatv.de.

Aber jetzt interessiert uns Ihre Meinung! Haben Sie die Ausstellung bereits besucht oder beabsichtigen Sie dies noch? Und wenn nicht, warum? Konstruktive Kritik ist jederzeit herzlich willkommen, Hate Speech dagegen nicht. Beleidigungen, destruktive Diskussionen und Kommentare abseits vom Thema finden auf diesem Blog keinen Platz mehr – im Interesse unserer Mitarbeiter:innen und Leser:innen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .