Allgemein Convention / MICE JenaKultur (übergreifend)

Jenaconvention.de ist online und wirbt für Jena als Tagungsstandort

Startbildschirm www.jenaconvention.de

Wir wissen es – die Bedingungen sind ideal! Jena ist eine attraktive Stadt, nicht zu groß und nicht zu klein, in exzellenter Lage mit herrlicher Umgebung. Für Tagungen, Kongresse und Firmenevents stehen zahlreiche Räumlichkeiten unterschiedlicher Größe und Arten zur Verfügung.

Mit zwei Hochschulen, mehreren herausragenden Forschungszentren und der ansässigen Hightech-Industrie gilt Jena als prosperierender Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort. Jenas Kompetenzfelder liegen vor allem in der Optik, Photonik und Lebenswissenschaften sowie Gesundheitstechnologien. Ergebnisse aus lichtbasierter Forschung tragen zur Bewältigung dringender Zukunftsfragen in den Bereichen Gesundheit, Energie, Mobilität, Umweltschutz, Sicherheit, Kommunikations- und Informationstechnik bei. Dabei kommt es zu wichtigen Synergieeffekten hinsichtlich der Tagungen und Kongresse. Denn diese profitieren nicht nur von den aktuellen Forschungsergebnissen aus Jena. Auch die hier stets lebendig gehaltene Diskussionskultur über drängende gesellschaftliche Themen lässt neue Denkanstöße wachsen.

Last but not least bieten Kultur und Geschichte ein breites Betätigungsfeld für die Gäste der Stadt, ganz abseits von wissenschaftlichen Präsentationen und Fachgesprächen.

Jena Convention Bureau gegründet

Jena Concention Bureau
Jenaparadies

Um Jena als interessanten Tagungsstandort bekannt zu machen und zu etablieren, gründete JenaKultur in diesem Jahr das Jena Convention Bureau. Die bisherigen Erfahrungen im Rahmen der Tourismusstrategie sowie im Vermieten und Betreiben der stadteigenen Veranstaltungsstätten verdeutlichen, dass ein wachsender Bedarf an Tagungsräumen sowie an Unterstützung bei der Veranstaltungsorganisation besteht. Das neue Jena Convention Bureau stellt sich deshalb die Aufgabe, Jena als Destination für Kongresse, Tagungen und Veranstaltungen aller Art verstärkt in den Blickpunkt zu rücken.

Mitte Juli ging die neue Website www.jenaconvention.de online, die regionale und überregionale Veranstalter bei ihrer Suche nach Locations in unserer Stadt unterstützt. Je nach Personenzahl, Thema, technischen Anforderungen und gewünschtem Ambiente können sich Interessenten somit auf einen Blick über die Veranstaltungsräume im gesamten Stadtgebiet und im Umland informieren. Auch Kontakte zu Dienstleistern lassen sich über die Website herstellen: Unter „Service“ finden die Kunden Cateringfirmen, Dolmetscher, Sicherheitsdienste und viele weitere Leistungen, die zum Gelingen einer Tagung beitragen. Hier gibt es außerdem wichtige Informationen zu den Jenaer Behörden, von der Müllentsorgung bis zur Notfallmedizin. Mit speziellen Veranstaltungstickets können Tagungsteilnehmer nachhaltig mit der Bahn anreisen und Jena erkunden. Eine Suchfunktion erleichtert das Auffinden spezifischer Themen und Dienstleistungen.

Jena Convention bietet 360°-Beratung

Und was können Kongressteilnehmer nach getaner Arbeit unternehmen? Wir Jenaer und Jenenser wissen natürlich, dass unsere Stadt mit ihrer schönen Umgebung jede Menge Freizeitaktivitäten ermöglicht. Auch das macht einen perfekten Tagungsstandort aus – nach dem fachlichen Diskurs einen Ausflug in die Natur unternehmen, den Kopf auslüften und neue Energie tanken oder aber Jena von einer anderen Seite kennenlernen, Kultur genießen, den Tag in einem guten Restaurant ausklingen lassen. Das Jena Convention Bureau berät Veranstalter bei der Organisation des kulturellen Rahmenprogramms: ob Stadtführung, JenTower, Zeiss-Planetarium Jena, Wanderung oder Abendprogramm. In einem Netzwerk unterschiedlicher Akteure Jenas sind die vorhandenen Kräfte vor Ort kompetent gebündelt.

In diesem breiten Betätigungsfeld agiert das Jena Convention Bureau als Schnittstelle und Türöffner zwischen Jenas Kompetenzbranchen, den Veranstaltern und allen weiteren, für eine erfolgreiche Veranstaltung wichtigen Partnern und Dienstleistern. Die Tagungsgäste sind wichtige Multiplikatoren für unsere Stadt. Und vielleicht kehrt ja der eine oder andere als neuer Mitarbeiter der Jenaer Unternehmen, Hochschulen und Institute in die Lichtstadt zurück.

Überzeugen Sie sich selbst und klicken sich mal durch den Tagungsstandort Jena:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .