Allgemein JenaKultur (übergreifend) Städtische Museen Jena

Museumswerkstatt in Jena eröffnet

Eröffnung der Museumswerkstatt der Städtischen Museen Jena

Städtische Museen Jena eröffnen neue Museumswerkstatt mit einem lachenden und einem weinenden Auge

Runter vom Dachboden der Göhre ins Offene, Sichtbare – mitten in Jenas Zentrum – das ist die Devise der neuen Museumswerkstatt der Städtischen Museen Jena. Eröffnet wurde die Werkstatt vergangenen Freitag (13. März 2020) in der Saalstraße, im ehemaligen Raum der Kirchgemeinde Stadtmitte. So wird die Jenaer Museumspädagogik endlich sichtbar und barrierearm.

Wir haben von der Eröffnung mit dem Oberbürgermeister ein kleines Video für Sie erstellen lassen – schauen Sie doch mal rein!

Toll, wie multifunktional der kleine Raum geworden ist, oder?

Doch bei aller Freude war auch ein weinendes Auge dabei. Direkt nach der Eröffnung musste die Museumswerkstatt aufgrund der aktuellen Allgemeinverfügung der Stadt Jena gleich wieder geschlossen werden. Selbstverständlich informieren wir, wenn die Werkstatt für Lesungen, Vorträge, Kreativität und vieles mehr öffentlich zur Verfügung steht. Aber auch daneben sieht der Direktor der Städtischen Museen Jena, Dr. Ulf Häder, diesen Prozess mit der Werkstatt längst nicht als beendet an. Wie es weiter geht? Dran bleiben, wir informieren …

Wie immer kommen wir auch zu diesem Thema gern mit Ihnen ins Gespräch! Wie finden Sie die Idee? Gefällt Ihnen das Video? Haben Ihre Kinder oder Enkel schon einmal eines der vielen museumpädagogischen Angebote genutzt oder einen Kindergeburtstag im Museum gefeiert?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .