Allgemein Termine

02.09.2016 – Rahmenplan – Öffentliche Vorstellung & Diskussion Lösungsansätze

Plakat zur Ausstellung Rahmeplan

Einladung zur Diskussion

Planungsbüro Albert Speer & Partner stellt Rahmenplanvarianten für das Eichplatzareal öffentlich vor

Am kommenden Freitagabend, dem 02. September 2016 wird das Planungsbüro AS&P – Albert Speer & Partner drei vertiefte Rahmenplanvarianten für das Jenaer Eichplatzareal in einer öffentlichen Veranstaltung im Volksbad vorstellen. Danach gibt es Gelegenheit, zu diskutieren und eigene Ideen einzubringen.

Mit sage und schreibe 27 verschiedenen Ideen und Ansätze reiste Stadtplaner Michael Heller vom beauftragten Büro AS&P zur öffentlichen Impulsveranstaltung Ende Juli an. Nach einer intensiven Diskussion mit den Jenaer Bürgern an jenem Freitagabend und der darauffolgenden „Aktivwerkstatt“ des mittlerweile schon etablierten Werkstattgremiums wurden am Ende drei Hauptdenkrichtungen herausgearbeitet:

  • Eine einzelne, größere Gebäudeform in einem Freiraum
  • Eine differenzierte Struktur aus mehreren Baufeldern und Platzfolgen
  • Ansatz einer Freistellung des Jentowers und ergänzender Bebauung

Diese Planungsansätze arbeitete das Büro AS&P in den letzten Wochen im Detail durch.
Die Berücksichtigung der in den zehn Grundsätzen festgelegten Ziele spielte dabei eine wichtige Rolle.

Am Freitag, 2. September werden diese vertieften Rahmenplanvarianten dann zunächst am Nachmittag im Werkstattgremium und ab 19 Uhr im Volksbad mit allen Interessierten vorgestellt und diskutiert. Ziel ist es, die Rahmenplanvarianten zu vergleichen oder eventuell so zu kombinieren, dass letztlich ein Ansatz als Grundlage für den dann zu erarbeitenden Rahmenplanentwurf entsteht.

Die Ergebnisse werden im September in einer Ausstellung öffentlich präsentiert.
Seien Sie also dabei und diskutieren Sie mit zur zukünftigen Entwicklung des Eichplatzareals!
Wir freuen uns auf Sie!

Die nächsten öffentlichen Termine im Überblick:

02.09.2016 – 19:00 Uhr – Jenaer Volksbad – Öffentliche Vorstellung & Diskussion der vertieften Rahmenplanvarianten

Ausstellung der Zwischenergebnisse und Kommentierung durch die Öffentlichkeit – voraussichtlich Mitte September, genauere Informationen werden noch bekannt gegeben

04.11.2016 – 19:00 Uhr – Jenaer Rathausdiele – Öffentliche Vorstellung Rahmenplanentwurf

/DI

  1. Michael Bang

    Hallo, ich als Besucher der Stadt Jena bin auf diese Seiten aufmerksam geworden. Meine Frage bezüglich der Bebauung wäre: Was wird aus den Märkten, Festen und Sonderveranstaltungen die bis jetzt all die Jahre (25) dort statt gefunden haben?

    • Dezernat Stadtentwicklung & Umwelt

      Hallo Herr Bang,

      vielen Dank für Ihren Kommentar. Auch die Frage nach den zukünftigen Veranstaltungen wird im weiteren Verfahren Berücksichtigung finden. Daher lade ich Sie ein, beteiligen Sie sich und seien Sie am 02.09.2016 dabei. /DI

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .