Allgemein

15.02.2017 – Rahmenplan „Eichplatzareal“ beschlossen

In seiner Sitzung am 15.02.2017 hat der Jenaer Stadtrat mit breiter Mehrheit den Rahmenplan für das Eichplatzareal beschlossen. Die Beschlussvorlage und den Rahmenplan können Sie hier oder im Blog unter Downloads nachlesen.

Aktuell wird durch die Stadtverwaltung ein Verfahrensvorschlag zum Vermarktungskonzept, zur Sicherstellung einer breiten Bürgerbeteiligung, zu Verfahren der architektonischen Qualifizierung der Bauvorhaben und Nutzungen sowie zur Planung des Stadtgartens und der Straßen- und Platzräume erarbeitet und dem Stadtrat zur Entscheidung vorgelegt. Alle Informationen zum weiteren Verfahren und den Möglichkeiten der Beteiligung finden Sie weiterhin hier im Blog. /ASE

  1. Holger Herrmann

    Zur Information:
    http://altenburg.otz.de/web/altenburg/startseite/detail/-/specific/Jenaer-Eichplatz-Startschuss-faellt-europaweit-349816161
    und meine Fragen dazu:
    Wie kann man ein Baufeld (Bild oben rot/blau) teilen? Wie soll das mitt dem Bau der Tiefgarage für den gesamten Eichplatz funktionieren?

  2. Holger Herrmann

    Einige beachtenswerte Anmerkungen zum Rahmenplan Eichplatz gibt es auch hier: http://dabonline.de/2017/02/01/durchblick-in-der-optik-stadt-jena-eichplatz-buergerbeteiligung-buergervotum-bauprojekte/

  3. Holger Herrmann

    Wie kann man auf die grandiose Idee kommen den zweiten Schritt vor dem ersten zu machen?
    Die Planung des Stadtgartens und der Straßen- und Platzräume ist doch auch abhängig von der baulichen und architektonischen Gestaltung der Baufelder. Das kann doch erst in Angriff genommen werden, wenn die Baufelder bebaut sind.
    Jeder Bauherr baut zuerst das Haus und gestaltet dann das Umfeld.
    Soll hier genauso wie beim Johannisplatzverfahren werden. Erst wird gepflastert und dann mit Bitumen abgedeckt, damit die dahinterliegende Wagnergasse bebaut werden kann?
    Will man mit Gewalt ein Eichplätzchen 2 ?
    Bei der Gestaltung des Stadtgartens und der Straßen- und Platzräume sollten auch die hier geäußerten klugen Ideen Berücksichtigung finden:
    http://www.think-jena.de/aktuelles/151-artikel-klimawandelgerechtes-stadtgruen-erschienen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .