Allgemein Termine

07.06.2016 – Vortragsreihe Neues Bauen – Inspiration für Jena

Plakat Neues Bauen in Zürich

„Neues Bauen in Zürich – Inspiration für Jena“

Referent: Amr Soliman, Architekt ETH SIA BSA, Zürich

Mit vier Vorträgen wird von neuen Bauten und städtebaulicher Raumgestaltung am Beispiel internationaler Großstädte berichtet. Im Mittelpunkt stehen aktuelle Bauten und Projekte, deren städtebauliches Umfeld und ihre Vernetzung mit dem öffentlichen Raum. Anliegen ist es. anhand der Entwicklungen anderenorts Möglichkeiten für die wachsende Stadt Jena aufzuzeigen, durch eine neue – das Stadtbild prägende – innovativ-nachhaltige Architektur die Lebensräume des 21. Jahrhunderts zu verwirklichen. Der Blick „über den Tellerrand“ soll es ermöglichen, eigene Ansichten zu überprüfen, städtebauliche Entwicklungsszenarien progressiv auszurichten und das künftige Bauen in der Stadt Jena als Beitrag der Stadtgesellschaft zur Baukultur zu verstehen.
Die Vortragsreihe ist eine gemeinsame Veranstaltung des BDA Thüringen und der Stadt Jena, Dezernat Stadtentwicklung und Umwelt. Der zweite Teil der Vortragsreihe beschäftigt sich mit der Stadt Zürich.

Zürich erlebte in den letzten zwanzig Jahren einen postindustriellen Stadtumbau, bei dem große Teile der innerstädtischen Industriegebiete in neue Wohn- und Dienstleistungsquartiere umgewandelt wurden. Gleichzeitig gerieten viele Wohnsiedlungen aus der Nachkriegszeit auf Grund der geringen Ausnutzung und höheren Anforderungen an den Energieverbrauch unter Druck. Die attraktive Lage und die wirtschaftlichen Vorteile haben viele internationale Firmen nach Zürich gebracht und mit ihnen auch zahlreiche neue Arbeitsplätze generiert, die wiederum mehr Wohnungsbau fordern. Mit der Verdichtung der bestehenden Siedlungen, dem Neubau und der Umnutzung der ausgedienten Industrieanlagen sind auch öffentliche Bauten und Außenräume vom Stadtumbau betroffen.

Wie weit Architektur und Städtebau mit dem Bestand auf Grund der neuen, soziokulturellen Bedürfnisse umgehen und wie sie diese thematisieren kann, sind Fragen, welche die heutigen Architekten und Stadtplaner beschäftigen. Anhand von einigen Bauten, welche in den letzten Jahren das Stadtbild verändert haben, werden die aktuellen architektonischen und städtebaulichen Themen erläutert und dargestellt.

Der Referent: Amr Soliman wurde 1965 in Alexandria geboren. Seit 1995 ist er selbständiger Architekt in Zürich. Neben dieser Tätigkeit ist er Gastkritiker und Referent an der ETH Zürich, der Universität Kaiserslautern und der Hochschule Luzern. Er ist regelmäßig Jurymitglied von nationalen und internationalen Architekturwettbewerben. / ASE

Termin: 07.06.2016 – 19:00 Uhr – Plenarsaal im Rathaus Jena (Markt 1)

Weitere Termine der Vortragsreihe:
27.09.2016 – Neues Bauen in Kopenhagen – Dr. Anke Schettler, Architektin, Weimar
15.11.2016 – Lebenswerte Stadt – Schöner öffentlicher Raum?! – Prof. Ralf Weber, Architekt, TU Dresden

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .