Aktuelles

Aktueller Stand Anschlussbereich 6

Auf einer Straße steht eine Maschine die Horizontalbohrungen durchführt

Aktuelles

  • alle Multifunktionsgehäuse (MFG) sind gestellt
  • der Tiefbau für Stromanschlüsse ist erledigt
  • alle Glasfaser-Kabel sind eingezogen

Maßnahmen ab 48. KW

  • Montagearbeiten (Zoomringe) der Telekom bis 05.12.
  • ca. 25 Tiefbaugruben müssen noch geschlossen werden (nach Montage der Glasfaser- und Stromkabel am MFG)
  • nach jetzigem Stand (20.11.2014) Beendigung der Arbeiten bis 15.12.2014
  1. Ich fühle mich sehr veralbert wenn ich den Plan zu ASB6 sehe – der ist mindestens 30 Jahre alt!
    Was denkt sich die Telekom dabei??

    • Jena Lichtstadt

      Hallo, leider konnten wir keine genaueren Pläne bekommen. Mit den Plänen kann man aber zumindest eine grobe Übersicht erhalten, wie sich die AsB’s abgrenzen. Konnten Sie vielleicht etwas nicht finden? /CS

  2. Ich habe in der Fritz-Reuter-Str. seit fast einem Jahr erhebliche Geschwindigkeitsprobleme: Seit dem Glasfaserbrand in der Innenstadt sind wir auf irgendeinen Verteiler Richtung Winzerla geschaltet. Ich warte und hoffe deshalb seit Monaten auf den Aufbau – tatsächliches DSL 16k würde mir ja schon reichen. Und meine Euphorie war natürlich grenzenlos herauszufinden, dass wir zwei querstraßen zu weit südlich wohnen, als jetzt schon vernünftiges Internet nutzen zu können. Ich gäbe einiges dafür, wenn es nicht bis April 2015 dauern würde! Aber eine vorzeitige Freischaltung ist vermutlich das reinste Wunschdenken…

    • Evtl. wird es sogar später als April 2015. Verzögerungen kann keiner 100%ig ausschließen.

    • Christopher

      Hallo Dominique, ich wohne auch in der Fritz – Reuter – Straße und finde es zum Kotzen!.
      Bei mir kommen nicht mehr als 2000Kbits pro Sekunde.

      Ich würde es auch begrüßen wenn es eine vorzeitige Umschaltung gibt. 😀

  3. Bei uns im Magdelstieg (ab 100) gibt es derzeit ähnliche Probleme. Test am 19.11. brachte 3,88 Mbps im Down- und 1,41 Mpbs im Upstream.

    Letzter Test am 17.12. ergab 0,42 Mpbs im Down- und 0,46 Mpbs im Upstream.

    Das sind alles inakzeptable Werte!!!

    • Und was hat das mit dem VDSL Ausbau zu tun?!
      Die Lösung sich an die Telekom Störungsstelle zu melden, wäre zu einfach?

    • Die Probleme hatte ich schon 2x gemeldet. Es wird einfach nicht besser.

  4. Im Bereich Friedensberg gibt es aktuell sehr starke Geschwindigkeitsprobleme
    (sonst DSL 6.000 RAM, 4,4Mbit Down/ 2Mbit Up),
    derzeit kommen nur 0,823Mbit down /1,6Mbit up an.
    -> Telekom wurde bereits informiert,
    am Mittwoch zwischen 16.00 und 20.00 Uhr will sich ein Außendienstler das ganze ansehen,
    vielleicht gibt es noch andere Nutzer in der Region die das gleiche Problem haben ?
    P.S gibt es einen neuen Ausbautermin für Bereich 6?

  5. Vielleicht überdenkt man nochmal den Freigsbetermin im ASB 6. Eine vorgezoge Freigabe wäre schon ne feine Sache

Kommentare sind geschlossen.