Digital.Stadt.Jena

Zukunftsthema Digital.Stadt.Jena Vernetzung/Digitalisierung von Stadt, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur Themenpate: Conrad Wrobel, Aufsichtstrat der TowerByte eG. Ein Interview mit dem Themenpaten, welches in der begleitenden Artikelserie der regionalen Presse erschienen ist, können Sie hier nachlesen.     Das Thema Digitalisierung betrifft als Querschnittsaufgabe alle Akteure und Bereiche des kommunalen Handelns, stadtnahe Unternehmen sowie weitere Partner der…

Licht.Stadt.Jena

  Zukunftsthema Licht.Stadt.Jena Internationalisierung und Toleranz fördern sowie Marketing schärfen Themenpate: Eva Schmitt-Rodermund, Professorin an der Friedrich-Schiller-Universität Ein Interview mit dem Themenpaten, welches in der begleitenden Artikelserie der regionalen Presse erschienen ist, können Sie hier nachlesen.     Im Fokus des Zukunftsthemas Licht.Stadt. Jena stehen zwei Eckpfeiler, die eng miteinander verknüpft sind: Das Stadtmarketing zielt…

Stark.Handeln.Jena

Zukunftsthema Stark.Handeln.Jena Handlungsfähigkeit sichern und ausbauen Themenpate: Martin Berger, Fachdienstleiter Haushalt, Controllling und Organisationsentwicklung Ein Interview mit dem Themenpaten, welches in der begleitenden Artikelserie der regionalen Presse erschienen ist, können Sie hier nachlesen.   Die Handlungsfähigkeit einer Stadt unterliegt unterschiedlichen Faktoren, die sich aus externen und internen Einflüssen zusammensetzen. Die Wirtschaftskraft bestimmt in Verbindung mit…

Heute schon Zukunft gedacht?

„Heute schon Zukunft gedacht?“ Die dritte und letzte Veranstaltung im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes findet am 4. Mai 2017 im Volksbad Jena statt. In den ersten beiden Veranstaltungen haben im April und Juni letzten Jahres viele Bürgerinnen und Bürger diskutiert und Anregungen gegeben, die dann in die Bearbeitung und den Meinungsbildungsprozess eingeflossen sind.    …

Diskussion

4. Lenkungsrunde am 04.04.2017

Am 04. April 2017 fand die finale Lenkungsrunde zum Integrierten Stadtentwicklungskonzept Jena.2030+ statt. Hier wurden die zukünftigen Aufgaben und Schwerpunkträume der Stadtentwicklung Jenas abgestimmt und weitere Umsetzungsschritte besprochen. Allen Teilnehmern wurde bereits im Vorfeld der Veranstaltung der aktuelle Stand zum Integrierten Stadtentwicklungskonzept Jena 2030+ übergeben. Dennoch wurde zunächst als Einstieg in die Diskussion in Form…

3. Lenkungsrunde am 06.12.2016

Seit der letzten Lenkungsrunde fanden weitere Beteiliungsrunden mit Verwaltung, Stadträten und Eigenbetrieben statt. Im Ergebnis dieses Prozesses wurden sieben Zukunftsthemen sowie Schlüsselvorhaben für die weitere Entwicklung der Stadt formuliert. Diese bildeten die Grundlage für die Diskussion in der dritten Lenkungsrunde am 06.12.2016. Das Protokoll und die Präsentation zur Sitzung können hier eingesehen werden: Präsentation zur Sitzung…

Arbeitsprozess schreitet voran

Die derzeitige Arbeit am Konzept findet zur Zeit für die Öffentlichkeit nicht sichtbar statt: Die Ergebnisse der letzten Bürgerversammlung und der letzten Lenkungsrunde im Juni des Jahres flossen in die Erstellung eines digitalen Fragebogens ein. Mit diesem wurde allen Fachdiensten der Stadtverwaltung und den Eigenbetrieben der Stadt Jena sowie den politischen Vertretern die Möglichkeit gegeben,…

Diskussion

2. Lenkungsrunde am 14.06.2016

© complan Zur Erarbeitung des integrierten Stadtentwicklungskonzeptes wurde eine Lenkungsrunde gegründet, die diesen Prozess steuernd begleitet. Neben der Stadtverwaltung sind Akteure aus unterschiedlichen Bereichen des städtischen Lebens vertreten z.B. aus Wirtschaft und Wissenschaft. Die zweite Lenkungsrunde fand am 14.06.2016 statt. Folgende Themen wurden besprochen und können im Protokoll nachgelesen werden. 1. Rückblick und Ergebnisse der…

Eine Bürgerin schreibt einen Vorschlag auf und klebt ihn zur Weiterbearbeitung auf die vorbereiteten Poster

2. Bürgerversammlung am 22.06.2016

Am Mittwoch, den 22.06.2016 hat die 2. Bürgerversammlung zur Zukunft der Stadt Jena stattgefunden. Etwa einhundert Jenaer und Jenenser waren der Einladung in die Rathausdiele gefolgt. Herr Peisker, Dezernent für Stadtentwicklung und Umwelt begrüßte die Anwesenden. Zunächst wurden durch Herrn Peisker und Herrn Drost vom Planungsbüro complan GmbH die Ergebnisse der bisherigen Arbeit am Integrierten…

Schülerprojekt „Wie wollen wir im Jahr 2030 in Jena leben?“

In der letzten Schulwoche unseres Schuljahres 2016 bearbeiteten wir das Projekt „Jena im Jahr 2030“. Am Montag spielten wir zunächst mit der Stadtplanerin Frau Schwamberger das Spiel „Stadt, Land, Fluss“ mit anderen Kategorien und wir überlegten uns, was man alles in einer Stadt braucht. Außerdem dachten wir uns ein Stadt-ABC (Zukunfts-Stadt-ABC) aus. Im JenaTV wurde…