Aktuelles Projektbeschreibung

Inbetriebnahme & Aufteilung der Anschlussbereiche

Zwei Männer bauen gebeugt über einen Glasfaserverzweiger

Da uns Nachfragen zum Thema Inbetriebnahme und Aufteilung der einzelnen Anschlussbereiche erreichten, möchten wir die wichtigsten Informationen (Stand: 30.04.2015) an dieser Stelle zusammenfassen.

Anschlussbereich 3 (AsB 3)

  • umfasst die Ortsteile: Drackendorf, Ilmnitz, Kernberge, Lobeda-Altstadt, Neulobeda, Wöllnitz, Ziegenhain
  • weitere Orte: Rutha, Sulza, Zöllnitz
  • Inbetriebnahme: geplant am 24.04.2015 15.06.2015
  • Übersichtskarte AsB 3 (PDF-Datei)

Anschlussbereich 4 (AsB 4)

  • umfasst die Ortsteile: Cospeda, Jena-West, Jena-Zentrum, Jenaprießnitz/Wogau, Kunitz/Laasan, Löbstedt, Münchenroda/Remderoda, Wenigenjena, Zwätzen
  • weitere Orte: Großlöbichau, Kleinlöbichau, Jenalöbnitz
  • Inbetriebnahme: geplant am 17.11.2014
  • Übersichtskarte AsB 4 (PDF-Datei)

Anschlussbereich 6 (AsB 6)

  • umfasst die Ortsteile: Ammerbach, Burgau, Göschwitz, Jena-Süd, Leutra, Lichtenhain, Maua, Winzerla
  • weitere Orte: Bucha, Coppanz, Nennsdorf, Oßmaritz, Schorba
  • Inbetriebnahme: geplant am 24.04.2015 15.06.2015
  • Übersichtskarte AsB 6 (PDF-Datei)

An einigen Ortsteilgrenzen kann es eventuell zu Überschneidungen kommen, da die Ortsteile nicht an jeder Stelle 1:1 mit den Anschlussbereichen übereinstimmen.

Isserstedt

  • Breitbandnetz besteht bereits, VDSL ist verfügbar und buchbar

Weiterführende Links

/CS

Änderungen

Die Orte Sulza und Leutra wurden gestrichen, da diese nach neuen Informationen von der Telekom nicht ausgebaut werden. (30.04.2015) /CS

Die Inbetriebnahme-Termine von AsB 3 & 6 wurden am 20.02.2015 aktualisiert. /CS

  1. Hallo zusammen,

    Habe nun auch wie andere Leutraer aufgegeben und bin zu “Vodafon/LTE zu Hause” gewechselt. Hätte ich doch schon eher machen sollen. Bei der Erneuerung der Infrastrukturen rundherum (Tunnel/B88), wo man gleich in die Zukunft investiert hat, hätte ich nicht gedacht, dass für die Telekom wieder bei 99% Schluss ist. Leider ist das Kurzzeitdenken in dieser Firma immer noch maßgebend.
    Dann kriegt das Geld eben wieder die Konkurrenz.
    Außerdem ist es für mich wieder ein Zeichen, was der Leutraer Otsteil der Stadt Jena Wert ist. Bei der Naherholung für seine Bürger und höhere Abgaben als in SHK ist unser Ortsteil willkommen, Unterstützung bei Bus, Gas, Telekommunikation und andere Modernisierungen – Fehlanzeige. Es wäre interessant zu wissen, wie die Leutraer Bürger jetzt entscheiden würden, wenn sie nochmal über den Beitritt zu Jena abstimmen könnten. Wahrscheinlich würde es ein 2. Rutha.

    VG
    Detlef

    • Michael Selle

      Hallo Detlef, wie bereits hier geschrieben haben wir ein Interessenbekundungsverfahren angestoßen, um möglichst schnell ein Unternehmen zu finden, das in Leutra den Ausbau realisiert. Ende August gibt es ein Planungstreffen gemeinsam mit dem Landkreis Weimarer Land, um die nächsten Schritte zu besprechen. Wir halten Sie auf dem Laufenden!
      Viele Grüße
      Michael Selle

  2. Hallo,

    wieso ist Leutra (u.a.) beim Ausbau von AsB 6 durchgestrichen? Eure Antwort auf meine Anfrage im April hatte ich anders verstanden. Haben wir doch wieder das Nachsehen?

    VG.
    Detlef

    • Jena Lichtstadt

      Hallo Detlef, leider ist Leutra nun doch nicht dabei, ich habe meine Antwort einen Tag später korrigieren müssen und daraufhin die Seite angepasst. Meine korrigierte Antwort können Sie hier lesen. /CS

  3. Ich bin aus Leutra und lese erfreut, dass ab 15.6. im ASB 6, zu dem auch Leutra gehört, Breitband aktiviert wird. Kann ich hoffen, dass die 300K Maximum Zeiten mit nicht akzeptabler Leitungsstabilität nun bald Vergangenheit sein werden oder werden wir am Rande von Jena wieder enttäuscht sein. Wenn wir einen akzeptablen Anschluss bekommen, wechsle ich gern zur Telekom zurück.
    Viele Grüße.
    Detlef

    • Jena Lichtstadt

      Hallo Detlef, ja auch Leutra wird ab 15.06. an das VDSL-Netz angeschlossen sein. Die 300K Zeiten sind dann vorbei 😉 . Weitere Information finden Sie auch unter: http://www.telekom.de/schneller /CS

    • Jena Lichtstadt

      Hallo Detlef, leider muss ich meine Antwort von gestern korrigieren. Entgegen unseren bisherigen Informationen und der Darstellung auf der Ausbaukarte, ist Leutra beim VDSL-Ausbau doch nicht dabei. Dies teilte uns die Telekom heute mit. Der Ausbau endet in Maua. Wir versuchen aber die uns als Kommune zur Verfügung stehenden Möglichkeiten zu nutzen, um einen Breitband-Ausbau für die Jenaer Ortsteile Closewitz, Krippendorf, Lützeroda, Vierzehnheiligen, und nun auch Leutra, noch zu erreichen. Wir bleiben hier dran und melden uns, wenn es etwas Neues gibt. Eine Alternative, wenn auch nicht zu vergleichen mit VDSL, wäre in Leutra LTE. Eine LTE-Abdeckung gibt es dort zum jetzigen Zeitpunkt von Telekom und Vodafone. Telekom und Vodafone bieten verschiedene Pakete an. /CS

    • Thomas

      Ich kann nur empfehlen, einen Speed-Check auf der Telekom-Seite am 15.06. durchzuführen.
      Denn auch bei Buchung von “nur” DSL (z.B. Magenta-S) kann man die “verbesserten” Leitungen nutzen.
      Somit ist das vielleicht erst einmal DSL3000 möglich.
      Ich kenne mind. 2 Leute aus dem Stadtzentrum die nun statt max. 3000kbit auf 13000er bzw. 16000er Profil wechseln konnten.
      Des weiteren könnte dann die Telekom-Hybrid-Lösung mit LTE funktionieren. Hier gibt es ja keine Daten-Drossel trotz LTE-Mobilfunk.

    • Jena Lichtstadt

      Hallo Thomas, vielen Dank für Ihre Hinweise. Die Kombilösung (Hybrid) aus LTE und DSL ist auf jedefall interessant. Voraussetzung dafür ist allerdings ein IP-fähiger DSL Anschluss. Wir versuchen einmal zu klären, ob das für Leutra dann möglich sein wird. Die Telekom-Hybridtarife finden Sie hier. /CS

  4. Hallo,
    Ich hab eine Frage zum Thema ASB 6 Bereich: Es steht ja, dass die Johann-Friedrichstraße im ASB 6 Bereich liegt und der Plan wurde auf den 15. 6. 15 verschoben…betrifft das nun auch die Johann-Friedrichstraße?

    • Wenn der ASB6 und 3 auf Mitte Juni verschoben wurde ja.

  5. Liegt die Jansonstr. im ASB 6 ?

    • Jena Lichtstadt

      Hallo Sebastian, ja, die Jansonstraße liegt im ASB 6. Die Inbetriebnahme dieses Anschlussbereichs ist für den 15.06.2015 geplant. /CS

  6. Rand-Jenenser

    Bleibt es bei dem Termin für Ilmnitz? Und kann ich endlich auf einen voll funktionsfähigen Telefonanschluß hoffen. Bei unserem Anschluss funktionierte im Jahr 2006 leider nur die Sprachtelefonie. Jeglicher Datenverkehr (Fax) war gestört. Auskunft des Servicetechnikers war, es würde am letzten Kabelstrang (Verteiler zum Haus) liegen.
    Gruß,

    • Jena Lichtstadt

      Hallo Rand-Jenenser, der Freigabetermin für Ilmnitz (AsB 3) verschiebt sich leider auf den 15.06.2015. Bitte beachten Sie dazu auch den neuen Beitrag hier im Blog. Im Zuge des Ausbaus werden bestimmte Komponenten erneuert/ersetzt, es kann also durchaus sein, dass die Störung im Verteiler damit behoben wird. Aber genaue Auskünfte dazu kann ich leider nicht machen. Bitte wenden Sie sich deshalb direkt an die Telekom. Vielen Dank! /CS

  7. Hallo, ich hätte da mal eine Frage. Ich habe mir jetzt mal alle Anschlussgebiete inklusive der Übersichtskarten und der interaktiven MFG Karte angesehen aber werde jetzt für meinen Anschluss nicht schlau daraus.
    Wir wohnen am Friedensberg 1, aber anscheinend werden wir weder dem Jena West Gebiet (ASB 4) noch den anderen beiden ASB zugerechnet.

    Kann mir da jemand weiterhelfen? Welchem ASB sind wir zugeordnet und wann wird hier VDSL ungefähr verfügbar sein?

    Danke im Voraus

    • Jena Lichtstadt

      Hallo Leo R., Am Friedensberg 1 (zugehörig zum Ortsteil Jena-Süd) gehört zum ASB 6. Für diesen ASB ist die Inbetriebnahme für den 24.04.2015 geplant. /AT

  8. Hallo
    habe nun mal wieder endlos mit der Hotline von o2 telefoniert und habe wiederholt auf das ausgebaute Netz in Jena angesprochen,,nun ist es auch bei meiner Adresse möglich einen Vertrag mit bis zu 50 000KBits/s abzuschließen.
    Es ist jeden Kunden zu empfehlen egal welcher Anbieter sich persönlich bei seinem Anbieter über den Kundendienst zu melden und hart nach zu fragen und dran zubleiben denn die Anbieter werden nicht von selbst auf ihre Kunden zu gehen,habe am 6.12.über Internet Produktwechsel bestellt und nochmal über Kundendienst nachgefragt und am 2.01.2015 werde ich mein schnelles Internet bekommen
    Es geht doch wenn man alles selber in die Hand nimmt

  9. Hallo
    Habe mich bei o2 schlau gemacht,2 mal mit der Hotline und Kundendienst
    habe ihnen geschildert das hier in Jena aufs schnelleres Internet ausgebaut wird und bekam zweimal die gleiche Antwort man habe dazu keinerlei Informationen über den Ausbau und das man keinerlei Angaben dazu machen kann.
    Immer die gleichen Ausreden von o2 das das Kabel zu lang sei für schnelleres Internet.
    Wie kann es denn sein das solche großen Anbieter keine Infos über solche Maßnahmen hat ????
    Es liegt der Verdacht nahe das die Geschwindigkeit zurückgeschraubt wird und der Kunde nur abgezockt wird

    • Die Hotlines sind oftmals wenig kompetent – Ein Versuch wäre hier ein Post im öffentlichen O2 Forum (unter hilfe.o2online.de zu erreichen). Erfahrungsgemäß reagieren die Anbieter dort wesentlich besser, bzw. die Moderatoren geben sich Mühe den Kunden zufrieden zustellen.

  10. Habe meinen Anschluss bei o2 bis 16 000 KBit/s bekomme aber zur Zeit nur knapp 2000 KBit/s.
    Stellt o2 die DSL-Geschwindigkeit automatisch auf 16000 um oder muss man wieder alles selbst in die Hand nehmen ?

    • Jena Lichtstadt

      Hallo Bodo, bitte wenden sie sich an Ihren Anbieter, automatisch wird es nicht umgestellt. Vielen Dank! /CS

  11. Sehe ich richtig, dass die Mittelstraße (eigentlich eindeutig bei Jena-West einzuordnen) nicht in ASB 4 (17.11.) einzuordnen ist?

    • Jena Lichtstadt

      Hallo Markus, leider ja, die Mittelstraße liegt, wenn auch sehr westlich, im Ortsteil Jena-Süd. Dieser Ortsteil gehört zum AsB 6 und wird erst im nächsten Jahr im April umgestellt. /CS

  12. Hallo, ich wohne in der Schillbachstraße in Jena . liegt die Straße im ASB 4 Bereich? Liebe Grüße

    • Jena Lichtstadt

      Hallo Moritz, ja, die Schillbachstraße liegt im AsB 4. Eine Buchung ist ab Montag (17.11.) möglich. /CS

  13. In welchem AsB liegt denn die Mathilde-Vaerting-Strasse ??

    • Jena Lichtstadt

      Hallo Andreas, die Mathilde-Vaerting-Straße liegt im AsB 4. Somit ist eine Buchung ab Montag (17.11.) möglich. /CS

  14. Die Politik der Telekom bzgl Vermarktung ist derzeit eine Katastrophe. 3 hotlinebestellversuche, 2 onlinebestellversuche und einmal persönlich im t-Punkt, ohne konkrete Erfolge bzw. Rückmeldungen bzw. erwünschte Angebote per Email. Einziges Ergebnis der Freigabe der kontakterlaubnis ist der Anruf eines kundenzufriedenheitsbefragers. alles was die angeblich wissen, ist dass sie nichts wissen. Nach jetzigem Stand lasse ich den alten Vertrag auslaufen und suche mir für vdsl einen neuen Provider.

    • Jena Lichtstadt

      Hallo Gerd, wie Robert richtig bemerkte, ist die Buchung erst ab 17.11.2014 möglich. Ab diesem Zeitpunkt dauert es dann ca. 2 Wochen bis zur Schaltung. Da es hier um den Umbau eines sehr komplexen Netzes geht, können auch andere Dienstanbieter nicht einfach rechts überholen … 😉 /MS

    • Zwei Wochen ist auch schon sehr optimistisch. Nicht böse sein wenn in der Anfangsphase die Wartezeiten deutlich länger sein. Ich denke es werden einige auf die Idee kommen jetzt einen schnelleren Anschluss zu bestellen.

  15. Hallo,
    laut dieser Info wird ja das AsB4 am 17.11 geschalten.
    Bei meiner VDSL Bestellung wurde jedoch gesagt das bei mir in der Wagnergasse kein konkretes Datum feststeht und das es möglich sei, dass es noch bis Mitte nächsten Jahres dauern kann.
    Weiß vllt. jemand was nun stimmt bzw. was der Grund dafür ist?

    • Jena Lichtstadt

      Hallo Martin, die Freischaltung des AsB 4 am 17.11.2014 ist von der Telekom bestätigt. Ich habe die Frage, warum die Portale dies noch nicht beauskunften, an die Kollegen von der Telekom weitergegeben. Sobald die Antwort kommt, melden wir uns hier wieder! /MS

    • Ich beschäftige mich mit der T-Com schon seit einigen Jahren, da Jena anscheinend ein Spezialgebiet ist.
      Problem: In der Jena Innenstadt (z.B. Weigelstr.) konnte man noch NIE per Bestell-hotline oder über das Internet T-DSL buchen (normales 6k/2k, nicht VDSL)
      Es würd immer gesagt, DSL sei nicht verfügbar (per Telefon und Internet)
      Dies ist aber definitiv der Fall, da wir selber schon mal Kunden waren und alle unsere Nachbarn auch.

      Zur Zeit ist T-DSL (bis 6k) nur über den T-Com shop in der Goethe-Gallerie buchbar, nicht per Telefon oder Internet, das Problem damit ist, dass man leider dann keinen 10% online Vorteil bekommt und auch nicht cashback (bis zu 100€) über cashback Portale.

      Das heißt, die T-Com hat ein großes Problem mit der Datenbank für Jena, da diese immer anzeigt, es wäre DSL generell nicht verfübar, was definitiv aber ist.
      Nun leider können die Mitarbeiter am Telefon und online Chat nicht viel ausrichten, da diese einfach nicht die Mittel haben um den Fehler zu beheben oder den Grund des Fehler zu sehen. Ich hatte sogar schon mal ein supervisor am Telefon, der konnte auch nichts machen.
      Briefe und Fax an die T-Com mit der Beschreibung des Problems haben leider auch nicht geholfen, wir hatten nie Antwort bekommen.

      Aber vielleicht wäre es ja möglich, dass Sie über Ihren direkten Kontakt genau dieses Problem ansprechen könnten, gerne wäre ich auch bereit, das nochmal per email / Telefon / in Person zu erklären 🙂

      Zwecks Bestellung von VDSL
      Die Mitarbeiterin aus dem OnlineChat konnte auch nichts zum Anschalttermin für den ASB4 sagen, aber sie hat gemeint, wenn es genau an diesem Tag angeschaltet wird, dauert es ca. 2 Wochen, bis man dieses dann buchen kann, vorbestellen geht nicht.

    • Schon mal ein großen Dank für die schnellen Antworten.
      Ich habe bei 1und1 den VDSL Vorvermarktungstarif genommen. Das ist konkret DSL16.000 obwohl mir ausdrücklich gesagt wurde, dass soviel nicht durchkommt. Aber da besteht die Möglichkeit ab Freischaltung von VDSL, sich hochstellen zulassen.
      Ich schätze mal das der Vertrag auch nicht mehr stornierbar ist und ich kann nur hoffen, dass ich es trotzdem möglichst zeitnah nutzen kann.
      Vermutlich ist es am Besten, es zu buchen und sich ein Sonderkündigungsrecht einzuräumen, falls es binnen 6 Monaten nocht nicht nutzbar ist.

    • Jena Lichtstadt

      Vielen Dank für die Hinweise. Wir haben bereits Kontakt zum Telekom-Vertrieb aufgenommen und bleiben dran. /MS

    • Buchbar ist die ganze Sache ja erst am Montag. Von daher braucht man derzeit gar keine Anfragen / Verfügbarkeiten oder ähnliches unternehmen. Bestellung geht erst ab Buchbarkeit.

  16. Hallo,
    wird die Johann-Friedrichstraße eventuell noch in den Anschlussbereich 4 (Asb 4) fallen?

    • Jena Lichtstadt

      Hallo Sina, die Grenze ist in diesem Bereich die Bahnstrecke, so dass die Johann-Friedrich-Straße bereits zum Anschlussbereich 6 gehört. Sie müssen sich also noch bis April 2015 gedulden. 🙁

  17. Hallo,
    wird die Scheidlerstraße (am Friedensberg)
    eventuell noch in den Anschlussbereich 4 (AsB 4) fallen ?
    Falls Ich die Karte richtige gelesen habe ja leider nicht,
    aber werden evtl. trotzdem höhere Geschwindigkeiten
    in der Nähe der Ausgebauten Gebiete möglich sein ?

    • Jena Lichtstadt

      Hallo, die Scheidlerstraße gehört zum Asb 6 und wird leider erst ab 24.04.2015 mit VDSL versorgt. Höhere Geschwindigkeiten sind auch erst ab diesem Datum in Ihrem Bereich verfügbar. /CS

  18. In 03641 wird (wie bei allen Telekom-eigen-finanzierten Ausbauten) direkt VDSL Vectoring vom Vertriebsstart an aktiv sein. D.h. Vectoring-fähiger Router ist für VDSL Kunden Pflicht.

  19. Hallo,
    da die Verfügbarkeit jetzt langsam näher rückt, wollte ich fragen ab wann man denn einen Neuanschluss bei der Telekom bestellen kann? Ich würde schon ganz gerne ab 17.11. Vdsl nutzen, leider kommt bei der Online Bestellung immer nur die Anzeige das Vdsl an meiner Adresse nicht verfügbar ist…

    • Jena Lichtstadt

      Hallo Harry, leider können wir zur (Vor)Bestellung der neuen Anschlüsse nicht viel sagen, bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt an die Telekom bzw. einen alternativen Anbieter. Es könnte sein, dass sie erst (online) buchen können, wenn der AsB 4 am 17.11.2014 freigeschaltet ist. /CS

    • So ist es. Bestellung erst ab Verfügbarkeit. Auch unabhänig vom Vertriebskanal.

Comments are closed.