Allgemein

Ludwig-Weimar-Gasse seit Freitag wieder komplett frei

(Jena, den 21.06.2021 / AD / SvM) – Seit Freitag, den 18.06.2021 ist die Ludwig-Weimar-Gasse wieder frei.

Ziel des Vorhabens war es die Neugestaltung und Qualifizierung des öffentlichen Straßenraumes und der Teilfläche am Löbdergraben. Im Zusammenhang mit der Baumaßnahme wurden folgende Leistungen erbracht:

  • grundhafter Ausbau des Straßenraums und die Aufwertung der kleinen Grünfläche am Löbdergraben
  • Erneuerung der Straßenbeleuchtung
  • Anpassung der Kellerlichtschächte
  • Versetzung der vorhandenen Zähleranschlusssäulen am Löbdergraben
  • Mischverkehrsfläche in gebundener Pflasterbauweise mit Natursteingroßpflaster
  • Einordnung von Fahrradabstellanlagen
  • Darstellung des ehemaligen Verlaufs der Stadtmauer in der Oberfläche
  • Erneuerung und Versetzen des Abwasserhausanschlussschachtes der AOK 

Die Oberfläche des Gehwegs wurde in dem bereits vorhandenen Natursteinklein- bzw. Betonsteinpflaster ergänzt. Verbesserung der Aufenthaltsqualität im Bereich der Haltestellen durch Errichtung von Sitzelementen wurden vorgenommen.

Die Gestaltung erfolgte als Mischverkehrsfläche ohne Borde unter Beibehaltung der Anordnung als verkehrsberuhigter Bereich.

Als bauausführende Firma agierte Thomas Krüger Bauunternehmung GmbH und als bauüberwachendes Büro Infraplan Ingenieure GmbH.

Vielen Dank für das Verständnis alle Beteiligten für die Unannehmlichkeiten während der Bauarbeiten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .